Alle 7 Sachen | Sony SEL24240 OSS | Fotografie und Du

Hallo,

in meiner Zeit als Hobby Fotograf, habe ich jede Menge Erfahrung mit Kamera’s und Objektiven gesammelt. Hier soll es um meine Lieblingslinsen gehen. Viel Spaß beim lesen.

Heute: Sony SEL 24240 OSS

Zu allerst, was bedeutet denn eigentlich die Bezeichnung?

SEL steht für Sony E-Mount Lens! Die Brennweite geht dabei von 24mm bis 240mm. Also von sehr Weitwinklig bis stark Teleskopisch. Eigentlich das beste Zoom, dass ich kenne. OSS bedeutet Optical Steady Shot und bezeichnet die eingebaute Bildstabilisierung.

Ich hatte diese Linse für eine gute Weile an der Sony Alpha a7 und später der a7m2.

Wer die technischen Details benötigt, findet die auf der Sony Seite.

Die Blende geht von 3.5 bei 24mm bis 6.3 bei 240mm. Auch das ist sehr gut und dank der Bildstabi kann man viel raus holen. Wenn man eine a7ii oder höher hat, kann dann auch noch auf den SteadyShot Sensor zugreifen und macht mal locker 3 Blenden gut.

In unserer gemeinsamen Zeit habe ich unzählige Fotos damit geschossen und war immer wieder von der Objektiv Zeichnung beeindruckt, die krass scharf ist. Von so vielen Linsen wird immer geschwärmt, dabei ist das 24240 das hässliche Entlein. Denn kaum einer kennt es und es ist besser, als so manche G Linse, die mir schon unter gekommen ist. Aber wenn Youtube keinen Wirbel um etwas macht, scheint es niemand zu interessieren. Sehr schade.

2017 habe ich das Objektiv dann auch mal zum Filmen genutzt. Bei Nacht und Kunstlicht. Und auch hier war ich absolut zufrieden und eher positiv überrascht, das ich 0 Probleme hatte.

Kurzum…ein Alleskönner.

Ohne übertreiben zu wollen hatte ich seiner Zeit nicht erwartet von einer Zoom Linse so überzeugt werden zu können. Sie ersetzt das, an sich auch sehr gute, Kit Linschen SEL2870 OSS und ist für eine Sony Optik sogar recht günstig. Damals gebraucht grob 600-800 €. Aktuell (2020) sogar schon ab um die 400€ gebraucht und 600-800€ Neu.

Wer eine vielseitig und qualitativ überzeugende Optik für seine Vollformat Sony (Spiegellos) benötigt, könnte hier eine neue Liebe finden!

Aber bevor ich den Eintrag schließe, kommen natürlich noch die Kehrseiten der Medaille…

Du solltest wissen, das dieses Objektiv natürlich etwas schwerer ist! Für mich ist Gewicht nie ein Kriterium, aber gerade auf YouTube hört man ja gern so manchen „Profi“ weinen, das er seine zarten Hände nicht mit zu viel Gewicht beflecken mag…

(ah ja, wegen 1kg..is klar)

Das SEL24240 kommt auf 780g lt. Sony

lustigstes Funfact über die Optik ist die maximale Blende von 40 !!! 😮 !!! mal ehrlich, wo braucht man denn sowas? Treibend im All, auf 10m vor der Sonne?! 😄

Die Verarbeitung ist Sony typisch, als wie auch zB das Kit Objektiv SEL2870 oder das SEL50F u.ä. Sprich, weitestgehend Kunststoffe und hochwertiges Glas. Im Video pumpt der Fokus leicht, wenn er automatisch fokussieren muss (das machen aber sehr viele Linsen). Ebenfalls gut und damit vielseitig nutzbar, ist die Mindestabstand von nur 50cm. Zuletzt muss noch hinzugefügt werden, dass es sich um ein Außenfokussierendes Objektiv handelt (wobei ich kein Objektiv kenne, das bei der Brennweite, innen fokussiert?! DU?) Das heißt, das es beim verlängern der Brennweite ausfährt und somit länger wird. Beim Klassiker 2870mm gibt es, zB von Sigma, auch Optiken, die ihre physische Länge bei behalten und bei denen alle Linsen Innen verschoben werden. Allerdings bei Langen Brennweiten meist nicht. Der Tubus schiebt sich raus. (sehr spektakulär bei 150-600mm o.ä.)

Keine Eierlegendewollmilchsau aber ein Alleskönner aus der Mitte. Perfekt für alles, aber natürlich keine F2.8 SUPERDUBER-Linse. Ich liebte es beim arbeiten und im Urlaub. Ggf ist es ja das, was du suchst?! Für Vollformat kenne ich nichts Vergleichbares und leider gibt es nur für Canon ein ähnliches Objektiv. Erst für MFT und APS-C gibt es ähnliche Brennweiten in einem Zoom Objektiv.

So, ich hoffe ich habe alles Richtig benannt und sorge nicht für Verwirrung unter euch! 😉 Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann lass es mich wissen. Ich liebe SENF, aslo gib doch deinen einfach dazu…aber nur den „süßen“!

Bis dann, dein René

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s